Protokolle

 

Protokoll zur Mitgliederversammlung des Shotokan - Karate Saarwellingen  e.V. am 29.Mai 2016

Die Mitgliederversammlung fand am 29.Mai 2016, ab 17.10 Uhr im Gasthaus Bistro Waldstube, Neuer Kirchplatz 6-8, in Saarwellingen statt. Die Einladung zur Versammlung erging schriftlich fristgerecht an alle Mitglieder, sowie zur Einsicht im Internet auf der Internetseite des Vereins.                    
Die Anwesenheitsliste wurde durchgereicht, die Beschlussfähigkeit der Versammlung wurde festgestellt, da dies satzungsgemäß erlaubt ist.   
Der Vorsitzende des Vereins Herr Ernst Kreutzer begrüßte die anwesenden Mitglieder (26 Mitglieder einschließlich Vorstand).                          
TOP 1: Als Protokollführerin wurde Karolin Paul von Herrn Kreutzer vorgeschlagen. Die Versammlung befürwortete dies einstimmig und wählte Frau Paul zur Protokollführerin.                              
TOP 2: Anschließend  wurde das Protokoll der Mitgliederversammlung von 2014 von den anwesenden Mitgliedern einstimmig genehmigt.                  
TOP 3: Anträge zur Mitgliederversammlung wurden innerhalb der Frist nicht gestellt.        
TOP 4: Bericht des Vorsitzenden: Zunächst klärte der Vorsitzende die Versammlung darüber auf, dass der Vorstand in der letzten Sitzung beschlossen hatte, dass der Vorsitzende in dieser Versammlung  den Vortrag aller abzugebenden Berichte  vornehmen wird.                
                              
Die Situation des Vereins stellt sich zurzeit folgendermaßen dar: 210 Mitglieder zählt der Verein Anfang des Jahres 2016, diese sind alle dem LSVS (Landes Sport Verband Saar) gemeldet. Aus dieser Anzahl wird der Zuschuss des LSVS, für den Saarländischen Karateverband  bemessen.  120 Mitglieder sind beim DKV (Deutscher Karate Verband) gemeldet. Der Vorsitzende erinnerte daran, dass der Shotokan - Karate Saarwellingen e.V. dieses Jahr im September sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Gründungsdatum war der 18.09.2006. Der Verein stellt 29 DAN Träger, 13 Fach-Übungsleiter, 2 Selbstverteidigungslehrer, 2 lizensierte Prüfer für das Sportabzeichen und 2 lizensierte Prüfer für das Mini-Sportabzeichen( Kinder von 3 bis 6 Jahre).  Letztere haben Kontakte zu Kindergärten der Gemeinde Saarwellingen aufgenommen, um dort für den Sport zu werben und das Ablegen des Sportabzeichens anzubieten.  Zurzeit ist der Shotokan - Karate Saarwellingen e.V. der zahlenmäßig stärkste Verein im Saarländischen Karateverband.   
Zum Jahr 2014 gab es eine Anmerkung: dies betraf die Satzungsänderung zur Genehmigung des Freistellungsauftrages beim Finanzamt.  Diese war erforderlich damit der Verein weiterhin als gemeinnützig anerkannt wird. Die Änderungen wurden, durch einen Notar, dem Amtsgericht vorgelegt, so dass die neue Satzung im November rechtskräftig wurde.                                
Die sportliche Übersicht folgte: Im Jahr 2015 fand das Pfingstcamp mit Tobias Melzer und Christian Grüner in Saarwellingen statt. Annika Summa wurde in den T-Kader des deutschen Karateverbandes berufen. Sie belegte den 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in ihrer Altersklasse in Kumite. Alessio  Filice belegte einen 5.Platz und Benedikt Backes einen 7. Platz. Annika Summa gewann 13 erste Plätze im Jahr 2015.Im Jahr 2016 besuchte der Verein mit verschiedenen Sportlern bis dato elf Turniere, bei denen Annika Summa bisher alle in ihrer Altersklasse gewonnen hat.                    
Dieses Jahr wurde ein Info-Heft des Shotokan - Karate Saarwellingen e.V. herausgebracht in 400facher Auflage. Dieses Info-Heft finanziert sich aus der darin enthaltenen Werbung.                         
Es ist vorgesehen ein solches Heft jedes Jahr aufzulegen.                                          
Herr Kreutzer erwähnte den Neujahrsempfang und die vorgesehene Teilnahme am Rosenmontags-Umzug, der allerdings nicht stattfand, und die daraus resultierende Absicht im Jahr 2017 am Saarwellinger Rosenmontags-Umzug teilzunehmen.

Am 20. April 2016 fand die Mitgliederversammlung des Saarländischen Karateverbandes statt.     
Hierzu gab es die Anregung des Vorsitzenden des SKV, dass der Shotokan - Karate Saarwellingen e.V. als größter saarländischer Verein ein Vorstandsmitglied des Verbandes stellen sollte. Dies wurde intern besprochen und Herr Jürgen Wiltz stellte sich zur Verfügung und wurde von der Mitgliederversammlung des SKV zum Schatzmeister gewählt. Herr Markus Groß wechselte in das Ressort des Leistungssportreferenten.   Die Saarlandmeisterschaften U16#U18# LK#MK hatte 2016 in Saarwellingen stattgefunden.                                 
Der 8. SEAT-Cup als zweites großes Turnier in Saarwellingen bot 250 Kämpfern aus 29 Vereinen die Möglichkeit des Vergleichs. 2 Vereine reisten aus Luxemburg an, aus Bremerhaven kamen die Sportler mit der weitesten Anreise. Im Medaillenspiegel dieses Turniers belegte Saarwellingen den ersten Platz. Der aus dem Turnier erzielte Gewinn  wird größtenteils  in den Erwerb von neuen Trainingsmatten 2017 investiert.  
Hierfür wird auch ein Zuschuss bei der Gemeinde beantragt. Dies muss dieses Jahr erfolgen, damit im nächsten Haushaltsjahr dieser Zuschuss gewährt werden kann.
Zurzeit besitzt der Verein etwa 200 Matten. Die restlichen Gelder werden als Ausgaben für Feste, Breitensport und Leistungssport geplant.    

Termine für dieses Jahr stehen noch aus:           
Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Erfurt 11. Juni.                                     
Eventuelle Teilnahme am Festumzug bzw. 200 Jahrfeier des Kreises Saarlouis am 16. Und 17. Juli in Saarlouis.                  
Familienfest der SPD Saarwellingen im Römerpark.   
09. Juli Sommerfest des Shotokan - Karate Saarwellingen e.V. ab 14.00 Uhr auf dem Gelände der Sport- und Spielhalle Saarwellingen. Training während der Sommerferien für das Sportabzeichen.              
Die Bestellung von weiteren Trainingsanzügen soll noch vor den Sommerferien erfolgen.  
               
Zu den Finanzen des Vereins erging  folgende Information:

Der Kassenstand am 18.05. 2016 betrug
7267,-- Euro. Die Einzelheiten können im Kassenbuch eingesehen werden.    
                            
TOP 5:
Der Bericht der beiden Kassenprüfer wurde von Hanna Heemann vorgetragen.  Die Kasse wurde ordnungsgemäß von Hanna Heemann und Brunhilde Czuck geprüft und keine Beanstandungen festgestellt. Von Beiden wurde die Entlastung des Vorstandes vorgeschlagen. 
                          
TOP 6:
Der Vorsitzende beantragt die Entlastung des Vorstandes, es wurde abgestimmt: es gibt keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen. Herr Kreutzer stellt fest, dass der Vorstand des Shotokan - Karate Saarwellingen e.V. einstimmig entlastet wurde.   
 
Unter TOP 7  folgte die Wahl eines Versammlungsleiters: Vorgeschlagen wurde Herr Jürgen Wiltz, er wurde ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung zum Versammlungsleiter gewählt.                            
Herr Wiltz übernahm dieses Amt mit einem kurzen Dank an den gesamten Vorstand.  

TOP 8: 
Der Versammlungsleiter führte nun die Wahl durch. Es wurde Herr Ernst Kreutzer vorgeschlagen. Es gab keine weiteren Vorschläge. Die Versammlung wählte Ernst Kreutzer ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltung zum  1. Vorsitzenden. Herr Kreutzer nahm die Wahl an.               
Daraufhin übernahm der 1. Vorsitzende wieder die Versammlungsleitung und begann mit der  Wahl des 2. Vorsitzenden. Herr Albert Jochum stellt sich nicht mehr zur Wiederwahl.   Armin Jungmann wurde für dieses Amt vorgeschlagen. Es gab keine weiteren Vorschläge. Die Versammlung wählte Herrn Armin Jungmann ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen zum 2. Vorsitzenden des Shotokan - Karate Saarwelllingen e.V. Herr Jungmann nahm die Wahl an.

Die Wahl der/des Sportwartes folgte nach dem Vorschlag zur Besetzung des Amtes: Angelika Heemann wurde von der Versammlung ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung in Ihrem Amt bestätigt. Frau Heemann nahm die Wahl an. Der /die Kassenwartin Frau Judith Paul hätte ihr Amt zur Verfügung gestellt, es gab keine weiteren  Vorschläge zur Besetzung der / des Kassenwartes. Die Versammlung wählte Frau Paul ohne
Gegenstimme und ohne Enthaltung zur Kassenwartin des Vereins. Frau Paul nahm die Wahl an. Der/die Prüfungswartin Frau Karin Groß stellte sich zur Wiederwahl. Es gab keine  weiteren Vorschläge. Frau Groß wurde von der Versammlung ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen zur Sportwartin gewählt. Frau Groß nahm die Wahl an.   Das Amt der/des Pressewartes/in war kommissarisch besetzt durch Frau Anna Wirbel. Sie stand für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung. Frau Dorina Capodici wurde für dieses Amt aus der Versammlung vorgeschlagen. Die Versammlung wählte Frau Capodici ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen zur Pressewartin des Shotokan - Karate Saarwellingen e.V. Frau Capodici nahm die Wahl an.     
                                      
Das Amt der /des Fachwartes/in war besetzt von Frau Anna Wirbel. Sie stellte sich zur Wiederwahl, vorgeschlagen wurde auch Herr Hamso Hamsoro, er lehnte jedoch den Vorschlag ab. Die Versammlung wählte Frau Anna Wirbel ohne Gegenstimme und ohne Enthaltungen zur Fachwartin des Vereins. Frau Wirbel nahm die Wahl an.      
Die Vorstandswahl war damit abgeschlossen. Herr Kreutzer erwähnte dass es laut Satzung erlaubt ist weitere Sonderbeauftragte in den erweiterten Vorstand zu wählen. Diese Mitglieder haben keine Stimmberechtigung im Vorstand. Es ist vorgesehen Herrn Hamo Hamsoro als Jugendvertreter und
Frau Helen Schneider als Pressehelferin in den Vorstand zu berufen. Dies soll in der ersten Sitzung des neuen Vorstandes beschlossen werden. Herr Kreutzer bedankt sich für vorab bei den neuen Vorstandsmitgliedern und hofft auf eine gute Zusammenarbeit.                  
                        
TOP 9:
 Zur Wahl der beiden Kassenprüfer standen Frau Hanna Heemann und Frau Stefanie Hild. Die Versammlung wählte beide ohne Gegenstimme und ohne
Enthaltung zu den Kassenprüfern für die beiden folgenden Jahre.     
                       
TOP 10:
 Verschiedenes: Frau Groß hatte eine Einladung zu einem Volleyballturnier  des Turnvereins Saarwellingen am 2. Juli, vorgebracht. Alle Saarwellinger Vereine können hierzu Mannschaften stellen.                                           
Herr Wiltz regte an ein Kata-Training innerhalb der üblichen Trainingszeiten zu manifestieren, für das die Kata im Vorfeld bekannt gegeben wird.          
Zudem wurde von Herrn Stieglbauer angeregt auf unserer Internetseite eine Info über Tradition und Werte des Karate einzustellen.
Über alle Vorschläge wurde diskutiert und Herr Kreutzer nahm die Anregungen auf, und versicherte diese auch umzusetzen.

Die Versammlung wurde geschlossen um 18:20 Uhr.
Saarwellingen , 29.05.2016 Karolin Paul

 


Protokoll zur Mitgliederversammlung des  Shotokan - Karate Saarwellingen e.V. am 23. März 2014

Die Mitgliederversammlung fand am 23.März 2014, ab 17.10 Uhr im Gasthaus Bistro Waldstube, Neuer Kirchplatz 6-8, in Saarwellingen statt. Die Versammlung wurde vom Vorsitzenden Ernst Kreutzer geleitet, gemäß unsere Satzung § 9 Abs. 4. Herr Ernst Kreutzer begrüßte die anwesenden Mitglieder, dann  wurde zunächst eine Protokollführerin gewählt. Der Vorsitzende schlug hierfür Frau Karolin Paul vor. Dieser Vorschlag fand die Zustimmung aller Anwesenden. Ernst Kreutzer stelle fest dass die Einladungen fristgerecht allen Mitgliedern zugestellt wurden. Die Anwesenheitsliste wurde durchgereicht. Laut Anwesenheitsliste sind 28 Mitglieder anwesend  inklusive des gesamten Vorstandes. Hiervon sind 27 Mitglieder stimmberechtigt. Es  wurde der Ablauf der Versammlung vorgetragen, wobei sich eine Veränderung zu TOP 3 ergab, denn zusätzlich zur ausgeschriebenen Einladung wurde die Wahl neuer Kassenprüfer notwendig. Die letzte Mitgliederversammlung fand im September  2012 statt. Die nächste Mitgliederversammlung wird auf das Jahr 2016 festgelegt.

Es folgte der Tagesordnungspunkt 2 : Ein kurzer Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2013, in dem eine Festschrift  mit  300 Exemplaren aufgelegt worden war, erinnerte an die Veranstaltungen des Jahres 2013 mit den jeweiligen finanziellen Erträgen. Die einzelnen Beträge sind dem Kassenbuch zu entnehmen.

Zur Vorschau 2014 wurde erwähnt dass  ein Infoheft mit den bereits feststehenden Terminen in Arbeit ist. Zum Seat-Cup am 05.April soll dieses  Heft erscheinen.  Das Autohaus Zyrull, als Nachfolger des Vorbesitzers  Harald Himbert, übernimmt alle Verbindlichkeiten in Sachen Sponsoring  und Werbung gegenüber dem Verein Shotokan – Karate Saarwellingen e.V.  in Bezug auf den Seat-Cup.  Die Kosten für die Pokale und Medaillen sind mit diesem  Betrag abgedeckt.

Der Nachfrage auf Neubestellung von Trainingsanzügen wurde insofern entsprochen, als dass man sich auf einen späteren Zeitpunkt einigte, um eventuell auch dafür noch einen Sponsor zu finden.  

Das Sommerfest des Shotokan - Karate Vereins ist auf den 12.07.2014 terminiert, in Verbindung mit der diesjährigen Vereinsmeisterschaft.

Ein Karate Lehrgang mit Tobias Melzer ist ebenfalls festgelegt auf den 23.10. 2014.

Anschließend erwähnte Ernst Kreutzer die Erfolge der Leistungssportler, die dieses Jahr bereits an Turnieren teilgenommen haben. Dies waren die Saarlandmeisterschaften, der Barbarossa-Cup und der Coupe Milon in Luxemburg, bei dem unser Verein aus Saarwellingen einen sehr guten achten Platz, von sechzig vertretenen internationalen Vereinen erreicht hatte. Von den deutschen Vereinen wurden  wir Zweiter.

Zur Mitgliederzahl gab es folgendes zu sagen: zur Zeit zählt der Shotokan - Karate Saarwellingen e.V. 170 Mitglieder, dies beinhaltet auch inaktive Mitglieder  und Familienmitglieder. Grundsätzlich sind durch die Mitgliedsbeiträge die Trainergelder abgedeckt. Der Kassenbestand beträgt 3.537,58€ zum 23.März 2014. Das Kassenbuch wurde zu diesem Datum geprüft durch die Kassenprüfer Brunhilde Czuck und Armin Jungmann. Armin Jungmann bestätigte hierbei  der Versammlung mündlich die ordnungsgemäße Führung der Kasse durch die Kassenwartin Judith Paul.  

Nach einer kurzen Pause wurde TOP 3 behandelt. Hanna Heemann legte das Amt der Pressewartin aus persönlichen Gründen nieder, und Ernst Kreutzer befragt die Versammlung nach einem namentlichen Vorschlag für die Neubesetzung dieses Amtes. Aus der Versammlung ergingen keine Vorschläge. Aufgrund dessen schlug Ernst Kreutzer vor dieses Amt kommissarisch an Anna Wirbel, die Fachwartin des Shotokan - Karate Saarwellingen e. V. bis zur nächsten Vorstandswahl zu übertragen. Die Versammlung stimmte einstimmig, ohne Gegenstimme, ohne Enthaltung, für diesen Vorschlag. Anna Wirbel bestätigte ihr Einverständnis. An dieser Stelle bedankte sich Ernst Kreutzer für die geleistete Presse- und Vorstandsarbeit bei Hanna Heemann.

Die Wahl der Kassenprüfer wurde anschließend durchgeführt. Die Satzung sieht vor alle zwei Jahre neue Kassenprüfer zu wählen, der Vorsitzende beantragt die Neuwahl eines Kassenprüfers, und die Beibehaltung des zweiten Prüfers, dies ist satzungskonform. Diesem Antrag stimmte die Versammlung einstimmig  zu.  Aus der Versammlung kam  der Vorschlag für Hanna Heemann als Kassenprüfer, die Versammlung stimmte diesem Vorschlag einstimmig zu, ohne  Gegenstimme und ohne Enthaltung. Frau Hanna Heemann bestätigte ihr Einverständnis.

Wegen terminlichen Gründen verabschiedet sich Herr Jan Weber von der Versammlung um 17:45 Uhr.

Als Punkt 4 stand nun die Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Nach einer Prüfung der Vereinssatzung durch die Finanzbehörde wurde beanstandet, dass der Wortlaut nicht die Gemeinnützigkeit des Vereins deutlich macht. Die Überarbeitung muss laut des Finanzbeamten bis zur nächsten Finanzprüfung (ca. September 2014) erfolgen und der Mitgliederversammlung vorgelegt werden, damit die Änderung eingetragen werden kann.

Der Vorschlag zur Satzungsänderung liegt der Versammlung schriftlich vor.  

Die Änderungen sind in der Vorlage deutlich gemacht durch Unterstrich (wegfallender Wortlaut) und rote Schrift (hinzugefügter Wortlaut). S. Anlage. Ernst Kreutzer erläuterte im Einzelnen die entsprechenden Änderungen. 

Es entstand eine Diskussion über §7 des Vorschlages zur Satzungsänderung, in dem die Stimmberechtigung von Mitgliedern unter 16 Jahren geregelt ist. Angestrebt durch den Vorstand war die Erweiterung des Stimmrechtes auf unter 16-Jährige, in Wahrnehmung derer  durch einen gesetzlichen Vertreter. Dies wurde von der Versammlung abgelehnt. Die Abstimmung darüber erging wie folgt:  18 Stimmen für die ursprüngliche Form des §7 in der Satzung, 6 Stimmen für die Änderung des §7, und 2 Enthaltungen. Aufgrund der Abstimmung  wurde der §7 aus dem Vorschlag zur Satzungsänderung gestrichen und wird somit in der ursprünglichen Form beibehalten.

Anschließend stimmte die Versammlung über den verbleibenden Vorschlag zur Satzungsänderung ab: 26 Stimmen stimmten dafür, ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme. Die Satzung wird wie beschlossen geändert, dem Finanzamt zur Kenntnis gebracht, und über einen Notar an das Amtsgericht Lebach weitergeleitet. Dies wird zeitnah erfolgen.

Da unter TOP 5 keine Anträge eingegangen waren erinnerte der Vorsitzende Ernst Kreutzer an dieser Stelle an die diesjährige Weltmeisterschaft Karate in Bremen, sowie an das bevorstehende, für den Verein Shotokan - Karate Saarwellingen e.V.  wirtschaftlich wichtiges Turnier Seat-Cup.  Er appellierte an die Vereinsmitglieder diese Veranstaltung tatkräftig zu unterstützen und bedankte sich bei allen anwesenden Vereinsmitgliedern.

Die Versammlung schloss um 18.36 Uhr.
K. Paul, Saarwellingen, 23.03.2014

Protokoll der Mitgliederversammlung am 24. September 2012 

Behandelte Themen:
Der Vorsitzende Ernst Kreutzer gab einen Rückblick für das Jahr 2012, anschließend wurde die 20. Vereinsmeisterschaft mit der Weihnachtsfeier erörtert. (Termin 16. Dezember)

Daran folgte die Vorschau auf unser Jubiläumsjahr 2013 „ 40 Jahre KARATE in Saarwellingen“

1. Für die Schirmherrschaft soll Minister Heiko Maas gefragt werden
2. Festschrift, mit Chronik
3. "5. Seat-Himbert Schüler Karate Cup" am 9. März 2013
4. Schüler Karate LG mit 2 Übernachtungen 15. – 17. August / Trainer Jonathan Horne
5. Kommers mit einem Ländervergleichskampf SAARLAND gegen ?????
6. Bei der nächsten Mitgliederversammlung muß eine Änderung der Satzung erfolgen, gemäß den neuen Vorschriften des Finanzamtes.

Ende der Versammlung 22:00 Uhr


Protokoll zur Mitgliederversammlung des Shotokan Karate Vereins e.V. vom 10.April 2011

Die Mitgliederversammlung fand um 17.10 Uhr im Gasthaus Bistro Waldstube, Neuer Kirchplatz 6-8, in Saarwellingen statt. Die Einladung zur Versammlung erging fristgerecht an alle Mitglieder. Zu Beginn wurde die Anwesenheitsliste durchgereicht. Siebenundzwanzig stimmberechtigte Mitglieder waren anwesend, darunter der Vorstand, Patrick Haak war nicht anwesend. Anträge zu Punkt Verschiedenes waren keine eingegangen.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Ernst Kreutzer wurden folgende Tagespunkte behandelt:

 

Bericht des Vorsitzenden
Bericht der Kassiererin
Bericht der Kassenprüfer
Anträge zur Mitgliederversammlung
Vorstandsneuwahlen
Verschiedenes

 

Ernst Kreutzer legte die Mitgliederzahlen zum aktuellen Zeitpunkt dar: gesamt: 162 Mitglieder, davon 20 Familienmitglieder und 15 Inaktive. Die Mitgliederzahl sinkt, und somit bedeutet dies auch ein Einkommensverlust für den Verein, da die Saar-TOTO GmbH über die Mitgliederzahl bezahlt.
Das Jahr 2010 war für den Verein sportlich gesehen das bisher erfolgreichste Jahr, und dazu hat man ein Info-Heftchen drucken lassen. Sechs DAN-Prüflinge haben ihre Prüfungen bestanden, vier Shotokan Sportler haben ihre Trainer C-Lizenz abgelegt, und die sportlichen Veranstaltungen des Jahres wurden erwähnt. Der Seat-Cup wurde im Einzelnen näher erläutert: Insgesamt wurde ein Betrag von etwa 1800,-- Euro erwirtschaftet, dies ergibt sich aus Verkauf, Eintritt, Spenden, und Banden-Werbung. Der Vorsitzende lobte und bedankte sich bei allen Helfern.
Ernst Kreutzer teilte der Versammlung mit, dass die Mitgliedsbeiträge an den Deutschen Karate- Verband erhöht worden waren. Der Vorstand hat im Jahr 2010 beschlossen im Jahr 2011 zweihundert neue Matten anzuschaffen, der Kaufpreis beträgt 3000,-- Euro. Dazu wird ein Zuschuss der Gemeinde Saarwellingen in Höhe von 600,-- Euro erwartet, die entsprechenden Anträge sind gestellt. Nach der allgemeinen Terminbesprechung folgte der

Tagesordnungspunkt 2:
Der Bericht der Kassiererin Judith Paul
Nach Investitionen, Überschuss von 1600,-- Euro.


Tagesordnungspunkt 3: Die Kassenprüfer Jürgen Wiltz und Kerstin Schellbach bestätigte die ordnungsgemäße Führung der Kasse und beantragten die Entlastung des Vorstandes
Der Vorstand wurde per Handzeichen daraufhin von der Mitgliederversammlung einstimmig entlastet.


Tagesordnungspunkt 4: es lagen keine Anträge vor.


Tagesordnungspunkt 5: Vorstandsneuwahlen:


Zunächst wurde der Vorstand in der alten Besetzung vorgestellt und bekannt gegeben, dass Karolin Paul (Pressewartin) und Patrick Haag(Fachwart) auf eigenen Wunsch hin ausscheiden. Ein Versammlungsleiter schlug Herrn Ernst Kreutzer als 1. Vorsitzenden vor, es lagen keine weiteren Vorschläge vor, die Wahl erfolgte einstimmig mit einer Enthaltung. Ernst Kreutzer nahm die Wahl an.
Als 1. Vorsitzender übernahm Herr Kreutzer wiederum die Versammlungsleitung und forderte das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden zu besetzen. Herr Albert Jochum wurde von dem Mitgliedern vorgeschlagen und einstimmig mit einer Enthaltung gewählt. Als Sportwartin wurde Frau Angelika Heemann von der Versammlung vorgeschlagen und einstimmig mit einer Enthaltung gewählt. Ebenso die Kassenwartin Frau Judith Paul. Als Pressewartin wurde Frau Hanna Heemann von der Versammlung vorgeschlagen und einstimmig mit einer Enthaltung gewählt. Frau Karin Groß wurde im Bereich Prüfungswesen einstimmig mit einer Enthaltung in den Vorstand gewählt. Als Fachwartin kommt Frau Anna Wirbel in den Vorstand. Sie wurde einstimmig mit einer Gegenstimme gewählt. Alle gewählten Kandidaten nahmen die Wahl und das Amt an.
Als Kassenprüfer wurden Herr Armin Jungmann und Frau Brunhilde Wagner bestellt.


Unter Punkt 6 Verschiedenes wurde erwähnt, dass aus dem Vereinsfundus Geschirr, Tische, Stühle und Grill allen Vereinsmitgliedern bei Bedarf zur Verfügung stehen.
Die Versammlung schloss um 18.07 Uhr.

K.Paul, Saarwellingen, 10.04.2011

 


 

Protokoll zur Mitgliederversammlung des Shotokan Karate Vereins e.V. vom 15.November 2009

Die Mitgliederversammlung fand um 17.00 Uhr im Gasthaus Bistro Waldstube , Neuer Kirchplatz 6-8, in Saarwellingen statt. Zu Beginn wurde die Anwesenheitsliste durchgereicht. Neunundzwanzig Mitglieder waren anwesend, davon siebenundzwanzig stimmberechtigt, darunter der Vorstand, Patrick Haak war nicht anwesend.
Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Ernst Kreutzer wurden folgende Tagespunkte behandelt:


Bericht des Vorsitzenden
Bericht der Kassiererin
Bericht der Kassenprüfer
Neuwahl der Kassenprüfer
Vorschau auf das Jahr 2010
Anpassung der Mitgliedsbeiträge und Trainergelder an die Gegebenheiten
Verschiedenes


Zu Beginn der Versammlung begrüßte Ernst Kreutzer alle Anwesenden, besonders den neuen Ortsvorsteher Herr Manfred Schwinn. Dieser bedankte sich für die Möglichkeit sich bei den Vereinen direkt vorzustellen um deren Anliegen aufzunehmen.


Anschließend folgte der Tagesordnungspunkt 2:
Die Rückblende auf das Jahr 2008 streifte kurz alle Veranstaltungen des Vergangenen Jahres: Verlgeichskampf, Jugend Lehrgang des SKV, Rosenmontagsumzug, Veranstaltung Seat Himbert, Jubiläum Paul Schäfer, Jubiläums-Lehrgang 35 Jahre Karate in Saarwellingen, Familientag in Dillingen, Knax-Fest, 15. Vereinsmeisterschaft.
Ebenso aus 2009: Rosenmontagsumzug, Seat-Himbert-Cup, Lehrgang Tobias Melzer, Benefiz Lehrgang für St. Pius, SPD- Römerpark, Saarlandmeisterschaft U9 bis U14, Vereinsmeisterschaft.
Hierbei erwähnte Ernst Kreutzer, dass der Saarwellinger Karate- Verein seit etwa zwanzig Jahren im Wettkampfsport Karate aktiv ist, und dass aus den eigenen Reihen immer wieder Teilnehmer zu den Deutschen Meisterschaften geschickt wurden. Im Jahr 2008 erkämpften Saarwellinger Karatekas vierzehn erste Plätze bei regionalen bis internationalen Turnieren. Im Jahr 2009 waren es bisher achtzehn erste Plätze. Im saarländischen Landeskader trainieren dieses Jahr: Lukas Jungmann, Daniel Saar, Robert Gier, Denis Nenno und Anna Wirbel.
2009 stellten sich fünf Sportler der DAN-Prüfungskommission vor: an Ostern in Bous waren es Hanna Heemann, Anna Wirbel und Lukas Jungmann zum 1. Dan, im Oktober in Merzig: Brunhilde Wagner zum 1. Dan und Jürgen Wiltz zum 2. Dan. Die Mitgliederzahl des Shotokan Karate- Vereins beträgt zurzeit etwa 160 Mitglieder, davon ca. 25 Familienmitgliedschaften, und 20 Inaktive. Etwa 90 Mitglieder sind Jugendliche. Zum Abschluss von TOP 1. bedankte sich Ernst Kreutzer bei allen Helfern, Trainern, Eltern und Sportlern. Zu diesem Zeitpunkt verabschiedete sich Manfred Schwinn.


Der Bericht der Kassiererin Judith Paul schloss sich hieran an: TOP 3:
Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge 7650,-- Euro
Auszahlungen Trainergelder 5500,-- Euro
Einnahmen Veranstaltungen 2420,-- Euro
Nach Investitionen, Überschuss von 1405,-- Euro.


TOP 4: Die Kassenprüferin Brunhilde Wagner und Kerstin Schellbach bestätigte die ordnungsgemäße Führung der Kasse.
Der Vorstand wurde per Handzeichen daraufhin von der Mitgliederversammlung entlastet.


TOP 5: Zur Neuwahl der Kassenprüfer wurden vorgeschlagen: Kerstin Schellbach und Jürgen Wiltz.
Beide nahmen nach Wahl durch die Versammlung die Ämter an.
Daraufhin folgte die Vorschau auf das Jahr 2010.

 

TOP 6: Geplant sind Neujahrsempfang, Teilnahme an der Saarlandmeisterschaft , Licher Turnier,Shotokan Cup in Mendig, Lions-Cup in Luxemburg, Turnier in Belgien, 2. Seat Himbert -Cup, Deutsche Meisterschaft in Völklingen, Frauenlehrgang in Saarwellingen, Sommerfest auf der Höh, Vereinsmeisterschaft.
Auch der Rosenmontagsumzug steht wieder auf dem Veranstaltungsplan.


Zu TOP 7 wurde zunächst die Begründung zur Anhebung des Mitgliedsbeitrages abgegeben. Die Trainergelder sollen um 1,-- Euro /h von 7.- auf 8.- Euro angehoben werden. Um dies auszugleichen würde eine Anhebung des Beitrages der Kinder und Jugendlichen (zählt bis einschl. 21. Lebensjahr) von 5,-Euro auf 6,- Euro ausreichen. Der Aufwand beträgt etwa 900,-- Euro im Jahr. Im Zusammenhang damit wird der Familienbeitrag von 11,- Euro auf 13.- Euro angehoben. Dies wurde von der Versammlung mit 2 Enthaltungen und 25 Ja-Stimmen beschlossen. Die Anhebung des Kinderbeitrages wurde ohne Enthaltung und Gegenstimme beschlossen. Zudem wurde auf Antrag von Kerstin Paulus der Erwachsenenbeitrag ebenfalls um 1,- Euro von 7,- auf 8,- Euro angehoben. Dies wurde mit 17 Ja-Stimmen, 4 Gegenstimmen und 6 Enthaltungen beschlossen. Die Anhebung der Trainergelder(s.o.) wurde ohne Gegenstimme beschlossen. Diese Beitragsregelung wird ab 01.01.2010 in Kraft treten.


Unter Top 8 waren keine Anträge im Vorfeld eingegangen. Erwähnt wurde hier von Ernst Kreutzer, dass in diesem Jahr noch eine neue „Pratze" angeschafft wird. Ebenso steht in naher Zukunft die Anschaffung von etwa 100 Matten zum Austausch der beschädigten Matten an. Alle Mitglieder wurden darauf hingewiesen Ihre Abrechnung von Lehrgangsgebühren aufzulisten. Die Bestellung von Trainingskleidung wurde von Angelika Heemann aufgelistet.
Ernst Kreutzer bedankte sich im Namen des Vorstandes für das Erscheinen zur Mitgliedsversammlung und schloss die Versammlung um 18,45 Uhr.


K.Paul

 


 

Protokoll zur Mitgliederversammlung des Shotokan Karate Vereins e.V. vom 02.März 2008

Die Mitgliederversammlung fand um 17.00 Uhr im Gasthaus Bistro Waldstube , Neuer Kirchplatz 7, in Saarwellingen statt. Zu Beginn wurde die Anwesenheitsliste durchgereicht. Zweiunddreißig Mitglieder waren anwesend.


Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Ernst Kreutzer wurden folgende Tagespunkte behandelt:

Bericht des Vorsitzenden
Bericht der Kassiererin
Bericht der Kassenprüfer
Vorschau auf das Jubiläumsjahr 2008
Verschiedenes
Aussprache am runden Tisch


Der Bericht des Vorsitzenden beinhaltete zunächst einen Rückblick auf das Jahr 2007:
Der Schüler- Vergleichskampf 2007 war ein großer Erfolg für den Shotokan Karate Verein. Aus diesem Grund war eine Wiederholung für 2008 vorgesehen und auch schon durchgeführt worden. Der Kinder-und Jugendlehrgang mit Christian Grüner hatte mit einer Teilnehmerzahl von 80 Karatesportlern einen sehr guten Anklang gefunden. Das Schüler-Sommerfest mit Sportabzeichenabnahme für die jüngsten Mitglieder war ebenfalls ein guter Erfolg. Ein weiterer Höhepunkt des ersten Jahres des Shotokan Karate Vereins war der Breitensportlehrgang mit Volker Schwinn und der Dan-Prüfung . Angelika Heemann bestand die Prüfung zum 2. Dan, Karolin Paul erhielt das Diplom zum 1. Dan. Zum Jahresende beschloss die Vereinsmeisterschaft die Reihe der Veranstaltungen des Jahres 2007 erfolgreich. Darüberhinaus starteten die Leistungsträger des Shotokan Karate Vereins auch bei überregionalen Turnieren : Der Lions Cup in Luxemburg, Shotokan Cup in Mendig, die Landesliga , Bambiniturnier und Saarlandmeisterschaften gehören dazu. Erfolge in Zahlen: 10 Mal Erster Platz , 11 Mal Zweiter Platz, 20 Mal dritter Platz .Das Sportabzeichen wurde von insgesamt fünfzehn Sportlern des Shotokan Karate Vereins abgelegt, und zur Sportlerehrung der Gemeinde Saarwellingen waren dreiundzwanzig Karateka eingeladen. Im Jahr 2007 wurde die Anschaffung neuer Trainingsanzüge initiiert. 80 Shirts und 70 Anzüge wurden bestellt. Des weiteren wurden Abzeichen, Aufkleber, Elastische Bänder und Kugeln angeschafft.


Der Bericht der Kassiererin Judith Paul schloss sich hieran an:
Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge 7500,-- Euro
Auszahlungen Trainergelder 5047,-- Euro
Spendeneinnahmen 1530,-- Euro
SKV Zuschuss650,--Euro
LG Einnahmen 2028,-- Euro
Nach Investitionen, Überschuss von 1949,40 Euro.

Die Kassenprüferin Brunhilde Wagner ( mit Kerstin Reuter- nicht anwesend) bestätigte die ordnungsgemäße Führung der Kasse.

Für das Jubiläumsjahr 2008 sind folgende Veranstaltungen geplant:
-Schüler Vergleichskampf : hier waren die Startgelder erhöht worden , die Teilnehmerzahl wurde aufgestockt und es wurde ein Eintrittsgeld erhoben. Daraus resultiert ein Überschuss von 850,-- Euro. Für 2009 ebenfalls geplant, jedoch mit Terminverbesserung und Änderungen im Ablauf.
-Faasendumzug : der Shotokan Karate Verein nahm mit etwa 80 Mitglieder am Rosenmontagsumzug teil.
-Osterwanderung: am 17. März
-Lehrgang mit Christian Grüner am 04.April entfällt, da Christian Grüner wegen Terminüberschneidungen nicht kommen kann. Trainertreff und Trainerweiterbildung werden unter der Leitung von Manfred Engel dennoch stattfinden.
-Beim Lehrgang des SKV am 05. Und 06. April, unter der Ausrichtung des Shotokan Karate Vereins, werden Tobias Melzer und Patrick Waldraff für Christian Grüner als Trainer bereit stehen.
-Ab März trainiert Patrick Waldraff Donnerstags von 18.00Uhr bis 21.00 Uhr in Saarwellingen
-Im Mai bis Juni trainiert Tobias Melzer von 18.00Uhr bis 21.00 Uhr in Saarwellingen, Info unter www.shotokan-karate-saarwellingen.de <http://www.shotokan-karate-saarwellingen.de>
- Jubiläumslehrgang und Dan-Prüfung mit Volker Schwinn und Sommerfest des Shotokan Karate Vereins am 30.August 2008- es wird eine Festschrift erstellt-
-Überregionaler Lehrgang mit Leistungsträgern des Vereins
-Vereinsfahrt nach Paris
-Vereinsmeisterschaft der Schüler

Der Punkt Verschiedenes enthielt folgende Mitteilungen:
Die Sport-und Spielhalle wird renoviert, deshalb wird das Training in die Donauschulhalle und in die Lohwieshalle nach Reisbach verlegt. Nach Ostern bleibt die Sport- und Spielhalle bis Pfingsten geschlossen.
Die Trainingszeiten und -orte bitte unter www.shotokan-karate-saarwellingen.de <http://www.shotokan-karate-saarwellingen.de> einsehen.

Als wichtige Information wurde von Ernst Kreutzer angesprochen, dass in Zukunft das Mitgeben von Info-Zetteln im Training unterbleiben wird. Vor allem bei den Kindern und Jugendgruppen war dies in letzter Zeit zu aufwändig geworden. Es wird darum gebeten alle Informationen der Homepage des Vereins zu entnehmen. Hier wird ein Link installiert, der automatisch per mail- Anforderung Neuigkeiten als Newsletter präsentiert. Wer keine Möglichkeit hat das Internet zu nutzen kann sich mit Ernst Kreutzer in Verbindung setzen um weiterhin schriftlich Infomaterial zu erhalten.

Die Mitgliederversammlung schloss um 18.15 Uhr